Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken

Anleitung: Maschen aufnehmen beim StrickenAaah – Stricken! Für viele Anfänger ein Albtraum, schon allein wegen der Maschenaufnahme. Und dann ziepft und quietscht das Ganze auch noch, wenn man den Faden zu fest spannt … Schluss damit – Stricken ist toll, Stricken entspannt und mit ein bisschen Übung und dieser bebilderten Step-by-step-Anleitung gibt’s auch mit der Maschenaufnahme keine Probleme mehr.

Vorbereitung

Wickle Dir ca. 3-4 Armlängen von Deiner Wolle ab und leg den Haufen beiseite (nach rechts oder nach „oben“ wie auf meinen Bildern), behalte aber das Fadenstück zwischen Wollknäuel und abgewickeltem Teil zwischen Daumen und Zeigefinger der rechten Hand. Die linke Hand hältst Du mit der Handfläche nach oben mit locker gespreizten Fingern. Dein Wollknäuel liegt links zu Deiner linken Hand. Und dann beginnt auch schon das Rumwickeln.Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken1. Von hinter der linken Hand kommend, legst Du den Faden zwischen Ringfinger und kleinen Finger.

2. Dann führst Du ihn nach links rüber zum Zeigefinger und legst ihn von vorne nach hinten einmal komplett um Deinen Zeigefinger rum …

3. … so,  dass er zwischen Zeigefinger und Mittelfinger wieder nach vorne zur Handfläche kommt.Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken4. Dann führst Du den Faden runter zum Daumen, einmal im Uhrzeigersinn um den Daumen rum …

5. … und dann ist der Faden wieder auf Deiner Handfläche angelangt, wo Du ihn locker runterhängen lässt.

6. Nimm jetzt den „Anfangsfaden“, der noch zwischen Ring- und kleinem Finger liegt und lege ihn parallel zum anderen Faden-Ende in Deine Handfläche.Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken

7. Wenn Du jetzt mit Deinem Mittel-, Ring-, und kleinen Finger die beiden Faden-Enden an Deiner Handfläche fixierst, und Daumen und Zeigefinger spreizt, sollte ein Dreieck entstehen. Dann hast Du alles richtig gemacht!

8. Nimm mit der rechten Hand zwei Stricknadeln. Das ist wichtig, denn die beiden Nadeln zusammen garantieren, dass Deine Anfangs-Maschenreihe nicht zu fest wird und Du die Maschen leicht abstricken kannst. Mit den beiden Nadeln stichst Du nun von unten kommend in die Daumenschlaufe ein.

9. Dann gehst du zur oberen Zeigefingerschlaufe und stichst hier von oben ein.Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken10. Jetzt ziehst Du vorsichtig den Faden von der Zeigefingerschlaufe, der jetzt auf Deiner Nadel liegt …

11. … durch die Daumenschlaufe.

12. Dann schlüpfst Du mit Daumen und Zeigefinger aus den Schlaufen raus. Lege Daumen und Zeigefinger zusammen und gehe zwischen die beiden herunterhängenden Fäden. Mit den restlichen Fingern der linken Hand fixierst Du die Fadenenden wieder auf der Handfläche.Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken

13. Wenn Du jetzt Daumen und Zeigefinger der linken Hand spreizt, zieht sich die Masche fast von selbst fest.

14. Immer ein bisschen die linke Hand hin und her bewegen, dann zieht sich die Masche schön fest.

15. Für eine neue Masche (wie ab Schritt 8) legst Du wieder Daumen und Zeigefinger zusammen …Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken16. … und gehst zwischen die beiden Fäden.

17. Mit den restlichen Fingern der linken Hand fixierst Du wieder die Faden-Enden auf der Handfläche und spreizt Daumen und Zeigefinger auseinander.

18. Wenn Du jetzt die rechte Hand mit den Nadeln und der bereits aufgenommenen Masche nach unten nimmst, entsteht wieder das Dreieck. Und Du kannst (wie ab Schritt 8) die Maschen aufnehmen.Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken

(19 und 20 entsprechen also 8 und 9.)

Sobald Du die gewünschte Anzahl an Maschen auf den Nadeln hast, ziehst Du vorsichtig eine der beiden Nadeln heraus. Weitergestrickt wird mit dem Faden, der noch am Wollknäuel hängt. Den anderen losen Faden lässt Du einfach dran.

<<< Wie Du rechte und linke Maschen strickst, zeige ich Dir in meinem Folge-Artikel. >>>

2 Gedanken zu “Anleitung: Maschen aufnehmen beim Stricken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s