Anleitung: Norwegermütze mit Herzmuster stricken

norweger muetze herzmuster strickenNeee, wat is dat romantisch! Also ja, schon. Ein bisschen. Man kann auch erwachsen sein, und immer noch auf Herzchen stehen. Und ich muss sagen, auf einer Mütze macht sich so ein Herzmuster auch ganz doll, und auf einer kleinen Kindermütze natürlich auch. Die Anleitung und die PDF-Vorlage für’s Muster bekommst Du in meinem neuen Artikel!

Was Du brauchst:

  • ca. 40g rotes Garn (Stärke 3,5-4)
  • ca. 20g weißes Garn (Stärke 3,5-4)
  • ein Nadelspiel (Stärke 3,5-4)
  • einen Kunstfellbommel
  • die Mustervorlage als PDF zum Download

norweger muetze herzmuster stricken 4Was ich von Echtfell-Bommeln halte, hab ich in einem meiner letzten Artikel schon mal kundgetan, und ich tu es immer wieder: Hände weg, kein Tier sollte qualvoll sterben müssen für Mode! (Oder Essen, aber das ist ein anderes Thema …)norweger muetze herzmuster stricken 1

Du beginnst, indem Du insgesamt 104 Maschen in rot anschlägst, also 26 auf jeder der vier Nadeln. Dann strickst Du erst mal 10 Reihen 2 rechts, 2 links im Rund für den Bund der Mütze. Dann beginnt der Norwegermuster-Teil (ab hier strickst Du nur noch rechte Maschen). Hierfür nimmst Du Dir jetzt die PDF Vorlage zur Hand.norweger muetze herzmuster stricken 8

!Achtung!: Die Vorlage liest sich nicht von oben links nach unten rechts, sondern genau andersrum. Wie Du siehst, habe ich die einzelnen Abschnitte mit „Erste Nadel“, „Zweite Nadel“ usw. gekennzeichnet. Da Du ja auf Deinen Nadeln von rechts nach links strickst, und Dein Muster von unten nach oben wächst, liest Du auch dementsprechend die Vorlage.norweger muetze herzmuster stricken 2

Insgesamt passen 10 Herzen auf die 104er Maschenanzahl, nach dem letzten Herz musst Du ein wenig aufpassen, da ist der Abstand nicht groß genug, um noch ein elftes dazwischen zu bekommen. Aber das siehst Du ja auf der Vorlage. Sobald Du die Herzen nach der Vorlage Runde für Runde gestrickt hast, setzt Du wieder zwei Reihen in rot drauf und die beiden Reihen mit jeweils abwechselnd einer roten und einer weißen Masche.norweger muetze herzmuster stricken 3

Dann benötigst Du nur noch die rote Wolle, mit der Du ab jetzt nur noch rechte Runden strickst. Sobald Du vom unteren Rand des Bündchens ab gezählt 31 Reihen bzw. Runden gestrickt hast, beginnst Du mit der Maschenabnahme. Hierfür strickst Du auf jeder Nadel die beiden Maschen vor der letzten Masche rechts zusammen, bis Du auf jeder Nadel noch 4 Maschen hast. Dann schneidest Du den roten Faden ab, und ziehst ihn durch alle verbliebenen Maschen durch. Jetzt musst Du auf der Innenseite der Mütze noch gut die roten und weißen Fäden vernähen, den Bommel annähen … und schon ist Deine Mütze fertig!norweger muetze herzmuster stricken 7

Lisitipp: Ich kann sie mir auch ganz wunderbar in anderen Farben vorstellen, oder in noch mehr Farben als nur zwei. Oder Du spielst ein bisschen mit dem rot und weiß, und machst die Herzen auch rot und den Teil der Borte, der eigentlich rot wäre, stattdessen weiß! Norwegermuster bieten so unendlich viele Möglichkeiten, deswegen mag ich sie so gern …

<<< Hast Du noch Fragen oder ist irgendwas unklar? Dann schreib‘ mir in den Kommentaren! >>>

12 Gedanken zu “Anleitung: Norwegermütze mit Herzmuster stricken

  1. Hey Lisi, ich habe heute die wunderschöne Mütze nachgestrickt und hat auch wunderbar funktioniert. Nur leider ist sie mini 😧 Ich habe Nadeln in Stärke 4 und eine passende Wolle verwendet. Könntest du mir sagen welche Wolle du verwendet hast bzw. die Lauflänge?

    Will unbedingt eine für mich selbst 😊

    Danke und p.s. Toller Blog

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Irina,

      vielen Dank für Deinen Kommentar – ich freu mich riesig, dass Dir mein Blog gefällt!
      Hast Du eine Maschenprobe mit Deiner Wolle gemacht, bevor Du losgelegt hast? Es kann gut sein, dass Du enger strickst als ich, dann wird dei Mütze dementsprechend kleiner. Grade bei Norwegermustern zieht sich das ganze manchmal ein bisschen zusammen durch die mitgeführten Fäden im Inneren. Ich hab hier eine Anleitung für eine Maschenprobe: https://lisibloggt.wordpress.com/2015/07/31/lisitipps-maschenprobe-fur-eine-mutze-so-gehts/

      Ich habe ein Acrylgarn verwendet, leider gibt es das im Handel nichtmehr. Das hier sollte aber auch gehen: https://basteln-de.buttinette.com/shop/a/woll-butt-irina-28661

      Wenn Du die Maschenprobe für Deinen Kopfumfang gemacht hast, kannst Du die Mustervorlage noch anpassen für Deinen Kopfumfang. Vielleicht hast Du auch eine Mütze Zuhause, die Dir besonders gut passt von den Maßen (z.B. die länge vom Bündchen bis zur Spitze), danach kannst Du Dich auch gut richten. 🙂

      Wenn Du noch Hilfe brauchst oder Fragen hast, dann schreib mir gerne!
      Liebste Grüße,
      Lisi

      Gefällt mir

  2. Hallo liebe Lisi,
    Ich habe die ganze Zeit nach einer schönen Mütze für meine Tochter gesucht und bin dabei zuerst auf deine Fliegenpilzmütze gestoßen. Nach ein bisschen stöbern habe ich endlich die passende Mütze für die Kleine gefunden und fange auch gleich an damit.
    Danke!
    Ich hoffe nur, ich bekomme sie hin…
    Herzlichste Grüße Michelle ☺

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Michelle,

      das freut mich aber! Die Mütze mit dem Herzmuster ist aber auch zu schön – sie gehört auch zu meinen Lieblingen. Wenn Du Fragen hast oder Hilfe brauchst, schreib mir gerne!

      Ich sende Dir sonnige Grüße aus dem kalten Regensburg,
      Deine Lisi

      Gefällt mir

  3. Hi Lisi, ich wollte diese Mütze nachstricken. Beim Bund war noch alles ok, leider hab ich anscheinend die Fäden dann zu fest angezogen. Die Mütze wurde winzig. Wie machst Du das mit den Fäden? Viele Grüsse
    P.S Bin nähe Regensburg 🙂

    Gefällt mir

    1. Liebe Pia,
      danke für Deinen Kommentar! Ohje, das Problem hatte ich am Anfang auch. Gerade beim Rundstricken muss man beim Norwegermuster immer aufpassen, dass man die Fäden locker mitlaufen lässt. Ich verschränke die beiden Fäden immer alle drei Maschen. Schau Dir vielleicht nochmal meine Basis-Anleitung zum Norwegermuster an, vielleicht hilft Dir das schon weiter! https://lisibloggt.wordpress.com/2015/07/13/anleitung-norwegermuster-stricken/
      Das muss man einfach ein bisschen üben, ich hab da auch ein bisschen Zeit gebraucht, bis die Fäden nicht mehr zu locker oder zu fest waren…
      Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit schon ein bisschen weiterhelfen! Schreib mir gerne, wenn Du noch Fragen hast.
      Ich sende Dir liebste Grüße,
      Deine Lisi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s