Rezept: Vegane Sommer-Rollen mit würziger Erdnuss-Soße

vegane sommer rollen mit erdnuss sauceIhr kennt ja Frühlingsrollen: Gekochtes Gemüse, Sprossen und manchmal auch Fleisch in einer Teigrolle. Das hier ist ganz ähnlich, und doch wieder ganz anders! Die Sommer-Rollen eignen sich hervorragend als Vorspeise oder kleiner Snack, weil man sie super vorbereiten und auch kalt genießen kann. Himmlisch – der frische Koriander und die würzige Soße …

vegane sommer rollen mit erdnuss sauce 5Zutaten Sommer-Rollen:

  • Reispapier
  • 1 kleine Möhre
  • 1 kleine Bauerngurke
  • Reisnudeln
  • Bambussprossen
  • 1 Bund Koriander und 1 Bund Minze

vegane sommer rollen mit erdnuss sauce 4Zutaten Erdnuss-Sauce:

  • Erdnussmus
  • Sojasauce
  • Ingwer
  • Knoblauch
  • ein paar Erdnüsse zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Reisnudeln setzt Du Wasser im Wasserkocher auf, und bereitest sie dann nach Packungsanweisung zu (gib sie in eine Schüsel, bedecke sie mit Wasser und lasse sie dann ziehen). Während die Nudeln ziehen, schälst Du die Möhre und die Gurke, und schneidest beides in dünne Stifte. Die Sprossen gießt Du ab, und stellst sie schon mal bereit. Den Koriander und die Minze Waschen und fein hacken. So – jetzt hast Du alles bereit und kannst die Rollen machen!vegane sommer rollen mit erdnuss sauce 3

Nimm eine flache Schale oder Auflaufform, und fülle sie mit warmem Wasser. Du brauchst nur so viel, dass die einzelnen Reispapier-Blätter einmal reingelegt werden können, und bedeckt sind. Du weichst immer nur eins auf einmal ein, und auch nur ca. 20 Sekunden lang. Perfekt ist es, wenn es noch ein bisschen fest und griffig ist, denn es weicht dann nochmal nach mit den Zutaten. Jetzt legst Du das Reispapier auf einen Teller, gibst in die Mitte etwas von den Kräutern, dann Möhren und Gurken und zuletzt erst die Reisnudeln. vegane sommer rollen mit erdnuss sauce 6Die Reihenfolge ist quasi umgekehrt, damit man später nach dem Umdrehen auf der Oberseite die schönen grünen Kräuter und das bunte Gemüse sehen kann. Jetzt schlägst Du erst die beiden Längsseiten um, dann die beiden Enden der Breitseite, und wickelst so ein festes Päckchen. Das Reispapier pappt sehr gut zusammen, wenn es erst mal wieder ein bisschen angetrocknet ist. Die fertige Rolle legst Du mit der Unterseite auf einen anderen Teller, und bereitest die weiteren Rollen zu.vegane sommer rollen mit erdnuss sauce 1

Während die Rollen ein bisschen ruhen, bereitest Du die Erdnuss-Soße zu. Mach das am besten in einer hohen Tasse, oder einem Rührbecher. Zuerst nimmst Du 4 Löffel von dem Erdnussmus oder der Erdnussbutter (wenn Erdnussbutter, dann unbedingt die mit Stückchen drin!) und vermischst sie mit der Sojasauce. Dann hackst Du Ingwer und Knoblauch ganz fein, oder jagst beides durch die Knoblauchpresse, und gibst alles dazu. Mit einem kleinen Spritzer Zitronen- oder Limettensaft kannst Du das Ganze noch schön abrunden!vegane sommer rollen mit erdnuss sauce 7

Vor dem Servieren kannst Du die Soße in kleine Schälchen geben und die Rollen schräg aufschneiden, das sieht besonders schön aus. Mit ein paar Erdnüssen garniert schmeckt dieser Snack auch kalt ganz super, oder Du isst sie einfach gleich. Lauwarm und mit der Erdnuss-Soße sind die Sommer-Rollen einfach ein Traum! Ich liebe ja Koriander. Das geht nicht jedem so, deswegen kann man den auch gut mit ein bisschen Thai-Basilikum ersetzen. Die Minze hört sich vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig an, aber der frische Geschmack zusammen mit den Erdnüsen ist einfach eine ganz tolle Kombi.

<<< Und was sind Deine liebsten Snacks für Zwischendurch? >>>

vegane sommer rollen mit erdnuss sauce 2

2 Gedanken zu “Rezept: Vegane Sommer-Rollen mit würziger Erdnuss-Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s