Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie „Leben“

Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie "Leben"Hui, zur Zeit tut sich irgendwie viel bei mir. Warum weiß ich auch nicht genau, aber wenn man gerade im Flow ist, muss man einfach machen. In diesem Beitrag möchte ich euch ein bisschen darauf „vorbereiten“, was sich in Zukunft auf Lisibloggt Neues tun wird, was alles beim Alten bleibt und was sich genau hinter der neuen Kategorie „Leben“ verbirgt.

[Werbung weil Markennennung/-verlinkung]

Keine Lust zu lesen?

Dann höre Dir doch einfach diesen Artikel an – in der Audio-Version, gelesen von Lisi höchstpersönlich. Mit zusätzlichen Infos und Tipps. Viel Spaß!Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie "Leben"

Altbewährtes neu sortiert

Meine Themen haben sich die ersten 5 Jahre meines Blogger-Daseins auf die Bereiche Stricken, Häkeln, DIY-Projekte, Tipps und vegane Rezepte konzentriert.

Diese Themen wird es auch weiterhin geben, nur sind sie neu sortiert: Statt „Anleitungen“ gibt es nun die Kategorien „Stricken“ , „Häkeln“ und „DIY“ – so kann man finde ich viel leichter im Menü navigieren.

Auf der Startseite wird es weiterhin alle Beiträge vom neusten bis zum ältesten geben – über das Menü kann man dann genau dort reinstöbern, wo man sich eben mal umsehen möchte.

Und was ist jetzt dieses „Leben“?

Ich will mehr!

Seit Corona (aber auch schon in den Monaten davor) bewegen mich verschiedene Themen, mit denen ich mich zweitweise sehr intensiv beschäftige. Das entwickelt sich dann immer zu richtigen Obsessionen und ich kann an nichts anderes mehr denken.

Zum Beispiel tauche ich seit ein paar Monaten in das Thema Altersvorsorge und privaten Vermögensaufbau ein – irre wichtig, auch wenn es bei vielen von uns noch in ferner Zukunft liegt.Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie "Leben"

Aber wie bringe ich das im Blog unter? Ganz einfach: Ich bastle mir eine neue Kategorie, in der es im weitesten Sinne auch um’s Selbermachen geht: Nämlich das Leben.

Je älter ich werde, desto mehr wird mir klar, dass ich mein Leben genau so gestalten sollte, dass ich mich damit wohl fühle und zufrieden bin. Und niemand sonst. Ich will mich in vielen Bereichen noch weiterentwickeln, mehr Wissen ansammeln, immer wieder was Neues lernen.

Diese Erfahrungen und meine Entdeckungen möchte ich gerne mit Euch da draußen teilen. Weil ich in manchen Phasen über nichts anderes nachdenken kann und immer wieder Dinge entdecke, die mich so begeistern, dass ich anderen davon erzählen muss!Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie "Leben"

Folgende Themen werden unter anderem auftauchen:

  • Nachhaltiges Leben
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Zeitmanagement
  • Geld und Finanzen
  • Personen, die mich inspirieren
  • Bücher und Podcasts

Das Ganze ist natürlich nicht in Stein gemeißelt, sondern wird je nach der Richtung meiner persönlichen Reise mal mehr in die eine, mal mehr in die andere Richtung gehen.

Mein Blog bleibt weiterhin ganz und gar selbstfinanziert, ohne Sponsoren, ohne Werbe-Einnahmen. Also finden alle Tipps, Verlinkungen, Meinungen stets aus eigenem Antrieb hier Einzug.Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie "Leben"

„Und was ist mit dem Handarbeiten?“

Mache ich natürlich weiterhin, gar keine Frage! Mein Leben wird weiterhin nicht ohne Garn und Nadelgeklapper stattfinden können – das wäre eine allzu sinnfreie Existenz für mich.

Aber die Themen werden breiter, weil mich einfach noch viel mehr umtreibt als „nur“ Stricken, Häkeln, Basteln und vegane Rezept-Ideen.

Eigentlich ist die Kategorie „Leben“ nur die logische Ergänzung und der noch fehlende Baustein zu einer ganzen Lebenseinstellung: Dem Selbermachen an sich.

Selbst Dinge machen, sich selbst auf die Suche nach Inspiration und Wissen zu begeben, das eigene Leben selbst zu gestalten, sich verantwortungsvoll den eigenen Platz in der Welt zu suchen und ihn nach den eigenen Vorstellungen zu formen.Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie "Leben"

Vielleicht polarisiert das ein oder andere Thema dann auch mal stärker, als eine Anleitung zu doppelt-gehäkelten Stäbchen, wer weiß. Gerade Nachhaltigkeit ist für manche Personen ja ein Aufreger-Thema, deshalb kommt hier noch eine kleine Entwarnung für alle Skeptiker.

Worum es mir bei diesen „Leben“-Artikeln nicht geht:

  • meine Leser bevormunden oder bekehren
  • vegane Missionier-Reden schwingen
  • mit teuren Produkten oder Urlauben angeben
  • Schleichwerbung machen.

Wer mir schon ein Weilchen folgt oder mich persönlich kennt weiß, dass das auch gar nicht meine Art wäre.

Generell gilt bei mir auf Lisibloggt sowieso: Good vibes only!

Peace out,
eure Lisi

Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie "Leben"

6 Gedanken zu “Neu auf Lisibloggt: Die Kategorie „Leben“

  1. Hallo,Lissy ❣ du bist ja voll mit neuen Ideen, ach,wie schön ich das finde.Ja,das älter werden,ich sehe es jeden Tag in meinem Beruf,bin ex.Altenpflegerin,arbeite schon seit fast 30 Jahren in dem Beruf, und ma sollte sich wirklich als junger Mensch wie du sich damit auseinander setzen.
    Aber,Steuern,beeinflussen, kann man sein Leben nicht, es kommt wie es kommen soll. Deshalb
    mache auf das,was du Lust hast jetzt,und verschiebe nicht auf später, denn die Zeit geht viel zu schnell vorbei,und huch man ist 61 Jahre alt wi ich,und denkt dann, hoffentlich reicht die Zeit die noch bleibt um alles zu machen was man sooooo gerne noch tun möchte.

    Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg dabei,und werde alles verfolgen.

    Liebe Grüße, und sei gedrückt Elke 🥰

    Liken

    1. Liebe Elke,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Das stimmt völlig, man sollte Dinge nicht aufschieben – dafür ist das Leben einfach zu kurz. Es warten noch so viele schöne Dinge und Erlebnisse auf einen – wenn man offen durch die Welt geht ergibt sich immer wieder etwas Neues!
      Liebste Grüße,
      Deine Lisi

      Liken

  2. liebe Lisi, ich freue mich auf deine neuen Wege. Manchmal ist es an der Zeit, etwas umzuschubsen und wenn der Blog nicht mehr so passt wie er gerade ist, muss er umgebaut werden. Da hast du vollkommen recht. Mit deinem Blognamen hast du auf jeden Fall alles richtig gemacht und kannst in jede Nische reinhüpfen.LG Undine

    Liken

    1. Liebe Undine,
      vielen Dank für Deinen Kommentar – da hast Du völlig recht. Das hat mein Vergangenheits-Ich zufällig passend entschieden. 🙂 Man entwickelt sich ja beständig weiter – das Ganze am eigenen Blog ind er Rückschau betrachten zu können ist eine schöne Sache und man lernt sehr viel über sich selbst!
      Ich sende Dir sonnige Grüße aus Regensburg,
      Deine Lisi

      Gefällt 1 Person

Schreib mir gerne einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.