Stricken und Häkeln ist männlich!

Stricken und Häkeln ist männlich!Jungs mögen Fußball und wühlen im Dreck, Mädchen mögen Ballett und spielen mit Barbiepuppen. Und Männer gehen Holz hacken, während die Frauen häkeln und stricken. So ein Unsinn! Heute möchte ich mal eine Lanze brechen für all die männlichen DIY-Häkel-Strick-Männer da draußen. Denn die sind zahlreich, und wären noch weit mehr, könnten wir uns von ewigen Stereotypen lösen!

Ich weiß garnicht, wie ich diese Entdeckung der Woche definieren soll.  Klar, die DIY-Männer hier im Artikel sind alle eine echte Entdeckung. Aber vielleicht entdeckt durch sie der ein oder andere Mann seine Männlichkeit auch in einem Hobby wie Stricken oder Häkeln? Oder vielleicht entdecken hier auch viele ihre eigene Toleranz ganz neu?

Erstmal ein kleiner Exkurs

In meiner Freizeit bin ich nicht nur mit feinmotorischen Strickarbeiten zugange, sondern suche mir auch mal Abwechslung in großen, gröberen Projekten. Eine runtergekommene Gartenbank auseinander nehmen, die Holzlatten abschleifen, neu lackieren und alles wieder zusammenschrauben.

Eine alte Kommode neu streichen und Vintage- Griffe an die Schübe bohren. Als Letztes habe ich unsere vermoderte Holz-Gartentreppe mit dem Schlagbohrer rausgerissen, neue Pfosten einbetoniert und die Treppenstufen dazwischen in Handarbeit neu aufgemauert.

Ich kann mit der Bohrmaschine umgehen, streichen, Löcher in Wänden verputzen, Lampen verkabeln, Beton mischen, 30-Kilo-Säcke Zement rumtragen …

Was ich damit sagen will

Wenn Frauen an “Männerarbeit” Spaß haben, warum ist es dann für viele immer noch seltsam, wenn Männer gerne Stricken oder Häkeln? Und warum gilt sowas als „Frauenarbeit“? Ähnlich wie Schnitzen, Zeichnen oder Modelle zusammenbauen, verlangen Handarbeits-Techniken wie Stricken und Häkeln viel Feinmotorik und Geschick. Und sind deshalb nicht automatisch “Weiberkram”.

In meinem heutigen Artikel gegen Engstirnigkeit und Vorurteile möchte ich deshalb allen da draußen mal ein paar richtig tolle Kerle präsentieren, die es mit Stricken und Häkeln sogar weit gebracht haben.

myboshi

Diese Jungs kennt bestimmt schon fast jeder. Das Unternehmen boomt – überall sieht man myboshi Mützen herumlaufen. Die Gründer Felix und Thomas sind auf den Häkeltrip während eines Aufenthaltes in Japan gekommen. Und das Ganze hat sich so dermaßen gut entwickelt, dass sie ihre Mützen nicht nur über einen Online-Versandhandel verkaufen, sondern sie haben bereits mehrere Bücher mit Anleitungen sowie ihre eigene myboshi-Garnkollektion super vermarktet. Hut ab, Jungs!

häkelhelden

Diese beiden habe ich in einem Beitrag im Fernsehen zum ersten Mal entdeckt. Carsten und Tim sind Hubschrauber-Piloten der Polizeifliegerstaffel NRW, ein klischeehaft männliches Berufsbild also. Zum Häkeln sind die beiden auch eher durch Zufall gelangt, und haben eine ganz neue Möglichkeit gefunden, ein Hobby (das nebenbei nach Feierabend entspannt) mit dem guten Zweck zu verbinden. Denn von jeder im Netz verkauften Häkelmütze gehen 5€ an den Opferhilfe-Verein Weißer Ring. Finde ich ganz fabelhaft!

Arne&Carlos

Ich liebe diese beiden hier. Allein, wie sie immer dasitzen, so kerzengerade nebeneinander – einfach nur wahnsinnig sympathisch und auf dem Boden geblieben! Die Norweger Arne und Carlos sind bereits in aller Welt bekannt und verkaufen ihre selbst designte Strickmode, vor allem mit Norwegermustern. Es gibt außerdem schon mehrere Anleitungs-Bücher, durch eines davon bin ich zum Norweger-Muster gekommen.

Maleknitting

Hierbei handelt es sich um einen wahnsinnig ansprechenden Blog von einem Mann namens Lutz, der im Stricken sein Hobby gefunden hat. Dass er darüber bloggt, finde ich genial, denn neben bebilderten Artikeln zu seinen eigenen Projekten und Strickarbeiten schreibt er auch über Anleitungen, die für Männer geeignet sind etc. Schaut mal rein, es lohnt sich! Ich bin zwar kein Mann, aber dem Blog folge ich seit kurzem trotzdem ganz begeistert … 🙂

3 Gedanken zu “Stricken und Häkeln ist männlich!

    1. Mein liebes Bastelschaf – das kommt ganz drauf an, was Du Schönes für mich zu tun hättest. 🙂 Und vielen Dank für das Lob!
      Sonnige Grüße (trotz Schneeregen)
      Lisi

      Gefällt mir

      1. Liebe Lisi,

        da ich von den von dir aufgezählten handwerklichen Fertigkeiten so ziemlich KEINE beherrsche, fällt mir da bestimmt was ein! 😉 Klang alles irre beeindruckend!!! Ich meld mich dann bei Bedarf …..

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s