Anleitung: Einfache Topflappen häkeln

Anleitung: Einfache Topflappen haekelnTopflappen sind der Klassiker schlechthin, wenn es um Häkeln oder generell Handarbeiten mit Wolle geht. Quasi das gehäkelte Pendant zu Stricksocken: Geht immer, kann man gut verschenken, kann man gut gebrauchen. Diese Variante hier funktioniert sehr einfach, weil man nur die Häkel-Grundkenntnisse beherrschen muss und die Farben beliebig kombinieren kann.

[Werbung weil Markennennung/-verlinkung]

Von Lockdown-Beschäftigungen

Tja, was hab ich wohl die ganzen Wochenenden über gemacht, als noch die Corona-Ausgangsbeschränkungen galten? Natürlich gestrickt und gehäkelt. Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Endlich war mal Zeit, meinen Vorrat an Baumwollgarn zu sichten und ein paar Abschmikpads zu häkeln – und eben auch ein Paar Topflappen. Warum also nicht eine Anleitung draus zaubern?

Was Du brauchst

Für die Topflappen verwendest Du immer Baumwollgarn. Das Garn muss hitzebeständig sein, also darf es keinen Kunstfaser-Anteil haben (sonst schmilzt es am heißen Blech) und es sollte natürlich fusselfrei sein.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Baumwollgarn erfüllt all diese Voraussetzungen. Es sollte möglichst dick sein (meines ist für Nadelstärke 4-5 geeignet) und natürlich benötigst Du die entsprechende Häkelnadel.

Von den drei Farben benötigst Du jeweils ca. 100g (oder sogar weniger). Ich habe mich für Grau, Lachsrosa und Weiß entschieden, wobei Grau die Hauptfarbe ist. Um das Ganze ein bisschen individueller zu machen, habe ich Rosa und Weiß beim zweiten Topflappen vertauscht.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Was Du können solltest

Um die einfachen Topflappen häkeln zu können, solltest Du die Grundtechniken im Häkeln beherrschen – also Luftmaschen und feste Maschen.

Zu Beginn des Topflappens benötigst Du einen Maschenring – wie der funktioniert, habe ich zum Beispiel ausführlich in meinem Artikel zum Häkeln von Amigurumis beschrieben.

Die Topflappen werden mit gleichmäßigen Zunahmen in jeder Reihe (egal ob Hin- oder Rückreihe) gehäkelt, indem in die Mittel-Masche immer gleich drei feste Maschen gehäkelt werden. So kommen pro Reihe zwei neue Maschen zur Gesamtzahl hinzu.

Lisitipp: Wie kommen die Riffel in den Lappen?

Wie Du auf den Bildern sehen kannst, haben die fertigen Topflappen eine riffelige Oberfläche. Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Diese entsteht, indem Du beim Häkeln der festen Maschen im weiteren Verlauf nicht wie üblich unterhalb beider „Schlaufen“ der Vorreihe einstichst, sondern nur in die hintere der beiden.

Auf dem folgenden Bild siehst Du, wie man normalerweise einsticht:Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Und auf diesem Bild hier siehst Du, wie man es für die Topflappen macht:Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Du gehst sozusagen von oben zwischen die beiden nebeneinanderliegenden Fäden der Vorreihe und stichst nur in die hintere der beiden ein, um den Arbeitsfaden zu holen.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Schritt 1: Den Maschenring häkeln

Der Topflappen wird von oben nach unten gehäkelt, beginnend beim Maschenring, der später als Schlaufe zum Aufhängen dient. Hierfür legst Du mit dem Garn der Hauptfarbe (bei mir Grau) eine Schlaufe…Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

…und häkelst dann 20 feste Maschen hinein. Wenn Du anschließend am losen Anfangsfaden aniehst, zieht sich der Ring zusammen.

Du startest also mit dem Maschenring, den Du erst mal nur leicht zugezogen hast. Er sollte noch etwas locker sein, aber eben nicht schlackern. Dann geht es mit festen Maschen weiter: Die erste feste Masche häkelst Du sozusagen in die allererste feste Masche des Maschenrings.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Bevor Du den Anfang das erste Mal umwendest, häkelst Du insgesamt drei feste Maschen. Dann drehst Du die Arbeit um, häkelst eine Luftmasche und dann beginnt der eigentliche Ablauf mit den gleichmäßigen Zunahmen.

Schritt 2: Die Reihen mit gleichmäßigen Zunahmen häkeln

Nach den drei festen Maschen vom Anfang kommt nun die erste offizielle Hinreihe.

Hierfür häkelst Du (nach dem Umwenden + der Luftmasche) drei feste Maschen (immer schön in die hintere Schlaufe einstechen!), dann stichst Du in die nächste Masche insgesamt drei Mal hintereinander ein und häkelst feste Maschen, dann folgen nochmal drei feste Maschen.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Dann wieder Umwenden, Luftmasche häkeln.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Dann ist der Ablauf von der Logik her wie folgt: Es kommen immer zwei feste Masche zu der Anzahl hinzu, die die Mittlere „dreier-Mittelmasche“ einschließen. In der ersten Reihe war der Ablauf wie folgt:

  • 3 feste Maschen / dreier-Mittelmaschen / 3 feste Maschen

Anleitung: Einfache Topflappen haekelnIn der nächsten Reihe ist der Ablauf wie folgt:

  • 4 feste Maschen / dreier-Mittelmaschen / 4 feste Maschen

So geht es immer weiter, wobei sich an der mittleren Masche, in die Du immer drei feste Maschen häkelst, nichts ändert.

Der Farb-Ablauf und die Reihenzahlen

Damit Du leichter mitkommst, gebe ich im Folgenden nicht nur die Reihen-Zahl an, sondern auch die Anzahl an festen Maschen, die Du jeweils vor und hinter der „dreier-Mittelmasche“ häkeln musst.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Ein Beispiel: „Reihe 1, Grau (3 fM)“ – soll heißen, Du strickst die erste Reihe in der Farbe Grau, mit drei festen Maschen (fM) vor und hinter der „dreier-Mittelmasche“.

Werden aufeinanderfolgende Reihen in der selben Farbe gestrickt, fasse ich den Abschnitt zusammen. Also, es geht los:

  • 1. – 8. Reihe: Grau (3 fM – 10 fM)
  • 9. + 10. Reihe: Weiß (11 fM + 12 fM)
  • 11. – 16. Reihe: Rosa ( (13 fM – 18 fM)
  • 17. + 18. Reihe: Weiß (19 fM + 20 fM)
  • 19. + 20. Reihe: Grau (21 fM + 22 fM)
  • 21. + 22. Reihe:  Rosa (23 fM + 24 fM)
  • 23. + 24. Reihe: Weiß (25 fM + 26 fM)
  • 25. – 32. Reihe: Grau (27 fM – 34 fM)
  • 33. – 38. Reihe: Rosa (35 fM – 40 fM)
  • 39. + 40. Reihe: Weiß (41 fM + 42 fM)
  • 41. – 44. Reihe: Grau (43 fM – 46 fM)

Sobald Du die 44. Reihe beendet hast, schneidest Du den Faden nocht nicht ab, erst musst Du noch um den Topflappen herumhäkeln. Aber dazu später mehr.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Lisitipp: Die Fäden mitführen

Damit Du am Ende nicht hundert Fäden vernähen musst, schneidest Du sie nicht ab oder setzt sie neu an, sondern führst sie (auch wenn gerade nicht benötigt) am entsprechenden Seitenrand mit.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Immer, wenn Du eine neue Hinreihe beginnst, verschränkst Du den aktuellen Arbeitsfaden mit den beiden nicht benötigten Farben (das heißt, Du legst sie so über den Arbeitsfaden, dass sie durch die erste Luftmasche nach dem Umwenden vom Arbeitsfaden „umfangen“ werden).Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Hierdurch ergibt sich an einer Seite etwas, das ein wenig wie eine mehrfarbige Kordel ausAnleitung: Einfache Topflappen haekelnsieht.

Schritt 3: Den Topflappen umhäkeln

Nach der 44. Reihe häkelst Du an der Seite in festen Maschen nach oben, an der die mitgeführten Fäden zu sehen sind. Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Durch das Umhäkeln mit festen Maschen verschwinden sie nämlich komplett und Du musst am Ende nur jede der Farben zwei Mal vernähen (dort, wo Du die Farbe jeweils zuerst und zuletzt verwendet hast).Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Auch auf der Rückseite sind die mitgeführten Fäden dann später nicht mehr zu sehen.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Die Schlaufe wir auch einmal mit festen Maschen umhäkelt, dann kommt die zweite Seite dran. Den unteren Teil musst Du nicht nochmal umhäkeln, der ist ja schon grau.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Am Ende angelangt schneidest Du den Arbeitsfaden ab, ziehst ihn durch die letzte Maschenschlaufe durch und vernähst alle Fäden.

Lisitipp: Farben nach Belieben kombinieren

Bei meinem zweiten Topflappen habe ich Weiß und Rosa vertauscht, die grauen Reihen sind aber gleich geblieben.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Solche Topflappen lassen sich auch mit ganz gleichmäßig breiten Reihen häkeln – mit nur zwei Farben, einfarbig oder eben mit so vielen Farben wie Du möchtest (das ist super zum Reste aufbrauchen).

Lisitipp: Ein kleiner Metallring zum Aufhängen

Um die Aufhängung stabiler zu machen, kannst Du auch einen kleinen Metallring (Durchmesser ca. 4-5 cm) für den Anfang verwenden, in den Du (ebenso wie in den Maschenring) feste Maschen häkelst.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Sobald er ganz umhäkelt ist, fängst Du genauso an, wie sonst auch: Mit den drei Maschen vom Anfang, dann Umwenden, dann geht es los bei Reihe 1.

Was macht man nicht alles

Wie macht man schöne Bilder von gehäkelten Topflappen? Natürlich, wenn sie im Einsatz sind. Also wurde hierfür noch schnell ein veganer Rührkuchen mit Himbeeren gebacken.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Geht super einfach: Es handelt sich hierbei um das Grundrezept von meiner einfachen veganen Himbeertorte, nur habe ich sie eben nicht gefüllt, sondern einfach eine Puderzucker-Glasur drübergemacht: Mit ein bisschen Zitronen-Abrieb und -saft ist der Guss besonders lecker.Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

Wer sich jetzt drüber amüsiert, was ich mir hier für einen Aufwand mache, dem kann ich nur beipflichtend zunicken: Während ich mein Stück Kuchen aufesse, Bilder bearbeite und mich mal wieder riesig freue, dass ich eines der schönsten Hobbies der Welt habe…Anleitung: Einfache Topflappen haekeln

<<< Und in welchen Farben würdest Du die Topflappen häkeln? Schreib mir gern in den Kommentaren! >>>

3 Gedanken zu “Anleitung: Einfache Topflappen häkeln

  1. Wow Lisi. Ich bin gerade richtig beeindruckt. Letztens erst wollte ich Topflappen stricken und hab mir auch schon die passende Wolle dazu gekauft. Die perfekte Anleitung dazu hast du mir jetzt auch noch geliefert. Was für ein Zufall.
    Das werde ich jetzt auf jeden Fall angehen.

    Ich liebe deinen Blog. Ich habe schon so viele deiner Anleitungen auch selbst ausprobiert.

    Vielen lieben Dank für deine ausführlichen und anschaulichen Anleitungen.
    Mach weiter so.

    Liebe Grüße
    Franziska

    Liken

    1. Liebe Franziska,
      was für liebe Worte, vielen vielen Dank dafür! Wie schön, dass ich Dir mit meinen Anleitungen so viel Freude bereiten konnte. 🙂
      Sonnige Grüße aus Regensburg sende ich Dir.
      Deine Lisi

      Liken

Schreib mir gerne einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.