Anleitung: Brezelmuster stricken

Anleitung: Brezelmuster strickenHeute zeige ich Dir ein Strickmuster, das es mir echt angetan hat. Dieses Ajour-Muster, das ich einfach mal „Brezelmuster“ getauft hab, mag ich besonders gern. Und es dauert auch garnicht lange, bis man es auswendig kann. Alles was Du können musst, sind rechte und linke Maschen und Du musst ab und zu mal Maschen zusammenstricken.

[Werbung weil Markennennung/-verlinkung]

Auf der Suche nach einfachen Ajour-Mustern bin ich sowohl auf eine niederländische Seite, als auch eine (ich vermute mal) russische Seite gestoßen. Ich kann weder Niederländisch noch Russisch – aber zum Glück sind ja Bilder dabei (im ersten Link ist es das fünfte Bild.).

Beide Muster haben mir gleich auf Anhieb gut gefallen – weshalb ich sie versucht habe, nachzustricken. Irgendwie habe ich das mit der Strickschrift nicht so ganz hinbekommen – was dabei rausgekommen ist, seht ihr hier.Anleitung: Brezelmuster strickenDieses Muster macht sich besonders schön an Handschuhen, Schals oder auch an einem schicken gestrickten Damenjanker. Es ist sehr durchlässig und sieht eher romantisch aus. Hier siehst Du es auf der Rückenpartie eines Jankers jeweils rechts und links neben einem dreifachen Zopf.Anleitung: Brezelmuster stricken

1. Für das Muster brauchst Du mindestens 6 Maschen (4 in der Mitte und je eine linke Masche auf der linken und eine auf der rechten Seite). Ich habe hier mal 10 Maschen angeschlagen.

Die erste Hinreihe strickst Du nur am Anfang einmal, sie sieht folgendermaßen aus: eine Randmasche, 2 linke Maschen, 4 rechte Maschen, 2 linke Maschen und eine Randmasche. Die Rückreihe funktioniert ganz normal.

2. Ab der zweiten Hinreihe geht das Muster los (ich lasse die Randmaschen und linken Maschen bei der Erklärung weg, es geht nur um die 4 rechten Maschen in der Mitte).

Das Muster besteht nur aus 6 Reihen, in den Hinreihen strickst Du immer das Muster. Dazwischen folgt immer eine Rückreihe, in der Du alle Maschen links abstrickst.

3. Erste Hinreihe: Zuerst strickst Du die ersten beiden der 4 Maschen rechts zusammenAnleitung: Brezelmuster stricken

4. … legst den Arbeitsfaden einmal über die Nadel für einen Umschlag …

5. … und strickst die anderen beiden Maschen rechts überzogen zusammen. (Das bedeutet, Du hebst die erste der beiden Maschen ab, ohne sie zu stricken. Dann strickst Du die zweite der Maschen ganz normal rechts ab, woraufhin Du mit der linken Nadel die abgehobene Masche von der rechten nadel über die soeben gestrickte Masche „drüberziehst“).

6. Jetzt hast Du in der Mitte 3 Maschen: 2 rechte Maschen und in der Mitte den Umschlag. Bei den Rückreihen strickst Du die Muster-Maschen einfach immer links ab.Anleitung: Brezelmuster stricken

7. Zweite Musterreihe: Bei der nächsten Hinreihe strickst Du die erste Masche als rechte Masche …

8. … machst einen Umschlag wie in der ersten Musterreihe …

9. … strickst die mittlere Masche rechts …Anleitung: Brezelmuster stricken

10. … machst nochmal einen Umschlag und strickst die letzte Masche wieder normal rechts. (Also: rechts, Umschlag, rechts, Umschlag, rechts.) Dann kommt wieder eine linke Rückreihe.

11. Jetzt hast Du in der Mitte 5 rechte Maschen.

12. Dritte Musterreihe: Die letzte Reihe ist easy peasy. Du strickst eine Maschre rechts …Anleitung: Brezelmuster stricken

13. … strickst die nächsten beiden Maschen rechts überzogen zusammen …

14. … und die nächsten beiden Maschen strickst Du wieder rechts. Das war auch schon das Muster! Dann kommt nochmal eine Rückreihe.

15. Nach einer Brezel sieht man noch nicht viel, deswegen folgen jetzt noch ein paar mehr.Anleitung: Brezelmuster stricken

16. Nach der nächsten Rückreihe ist das Muster komplett und Du strickst wieder von vorne los mit der ersten Musterreihe (wie ab Schritt 3). Jetzt hast Du in der Mitte ja wieder die 4 Maschen vom Anfang.

17. Hier siehst Du, warum Du die linken Maschen drum herum brauchst: Wie bei einem Zopfmuster hebt sich das Brezelmuster einfach besser ab, wenn ein oder besser zwei linke Maschen daneben sind.

18. Hier siehst Du die Brezeln nochmal genauer.

Listitipp: Abstand lassen

Wenn Du mehrere Reihen nebeneinander im Brezelmuster strickst, solltest Du am besten zwei linke Maschen dazwischen lassen, damit man das Muster gut sieht.

Lisitipp: In Runden stricken

Solltest Du in Runden stricken (bei einer Mütze oder Handschuhen oder Stulpen), strickst Du statt der Rückreihen immer eine Runde ohne Muster. Die Mustermaschen in der Mitte strickst Du dann immer alle als rechte Maschen ab.

Hier nochmal das Muster im Schnelldurchlauf

  • Erste Musterreihe: 2 rechts zusammen, Umschlag, 2 rechts überzogen zusammen.
  • Rückreihe links.
  • Zweite Musterreihe: 1 rechts, Umschlag, 1 rechts, Umschlag, 1 rechts.
  • Rückreihe links.
  • Dritte Musterreihe: 1 rechts, 2 rechts überzogen zusammen, 2 rechts.
  • Rückreihe links.

<<< Hast Du noch Fragen? Dann schreib mir in den Kommentaren! 😉 >>>

16 Gedanken zu “Anleitung: Brezelmuster stricken

    1. Oh, danke! Und es sieht sehr toll aus an Stulpen, ich hab mir letztes Jahr auch schon welche gemacht mit dem Muster. Da könnt‘ ich eigentlich mal ne schöne Anleitung zu machen …
      Liebe Grüße,
      Lisi

      Gefällt mir

      1. Bis du in der Kommentar-Funktion, oder direkt im Artikel? Wenn ich direkt auf die Artikel-Seite geh, kann ich’s sehen in den Kommentaren. Oder kann nur ich es sehen?

        Gefällt mir

  1. Ich habe eine Frage zur 1.Hinreihe : wenn ich nach dem Umschlag 2 Maschen links zusammenstricke habe dann habe ich am Ende doch 1 rechte , den Umschlag und dann eine linke anstatt 2 rechte und dem Umschlag in der Mittte wie es im Beitrag steht oder ?🙈

    Gefällt mir

    1. Liebe L.,
      vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich habe mir das nochmal genau angesehen und denke, ich habe das sehr missverständlich geschrieben: Mit „links zusammenstricken“ meine ich eigentlich (korrekterweise) „rechts überzogen“ zusammenstricken. Ich habe das im Artikel nochmal verbessert, nun steht es richtig drin und eine Anleitung, wie das „rechts überzogen“ zusammenstricken funktioniert, habe ich auch dazugeschrieben. Schau doch nochmal rein und gibt mir Bescheid, ob das so nachvollziehbar ist! 🙂
      Dann hast Du nämlich dan der 1. Hinreihe in der Mitte folgende Abfolge: Rechts, Umschlag, Rechts.

      Ich sende Dir liebe Grüße,
      Deine Lisi

      Gefällt mir

      1. Vielen lieben Dank jetzt ist es wirklich besser verständlich 😊 werde es direkt anwenden und den Janker rücken nun so zuende stricken 😊
        Danke für die schnelle Antwort 👍🏻

        Gefällt 1 Person

Schreib mir gerne einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.