Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkelnKnallige Farben sind eben voll mein Ding. Und Baumwolle hat man sowieso immer ein paar Reste übrig – beides zusammen ergibt bei mir dann immer kunterbunte Granny-Squares, über die ich bereits ausführlich hier auf Lisibloggt berichtet habe. Das Ganze als bunten Hippie-Traumfänger zu gestalten ist eine wunderbare kleine Idee, wie ich finde.

[Werbung weil Markennennung/-verlinkung]

Mein Traumfänger-Fimmel

Ich habe euch schon öfter mal Einblick in mein Seelenleben gegeben und davon erzählt, dass mich Ordnung und Symmetrie faszinieren. Chaos beunruhigt mich – ich muss wissen, wo was ist und wie genau etwas funktioniert.

Deswegen mag ich Traumfänger unheimlich gerne – das Mustergeflecht im Inneren ist die pure Symmetrie schlechthin und das Chaos besteht hier nur aus Perlen und Federn wie bei meinem romantischen Traumfänger oder aus getrockneten Blättern, Bucheckern und Eicheln wie bei meinem herbstlichen Traumfänger.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

In Kombination mit einem gehäkelten Mandala und selbstgemachten Quasten ist der kleine Traumfänger hier ein echter Hingucker und prima um ein paar Garnreste zu was Schönem zu vernadeln.

Was Du brauchst:

  • Baumwollgarn in verschiedenen Farben (zum Beispiel die Lieblingsfarben NO.2 von myboshi) – Nadelstärke 3
  • eine Häkelnadel (Stärke 3)
  • einen Metallring mit 20cm DurchmesserAnleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Moment mal: Was muss ich hierfür können?

Ich würde sagen, dass der Traumfänger kein Projekt für den absolut blutigen Häkel-Anfänger ist. Aber es ist trotzdem ein schönes Einsteiger-Projekt, das Du auch mit wenig Häkel-Erfahrung hinbekommst.

Du musst Luftmaschen und feste Maschen häkeln können und Stäbchen beherrschen (einfache und doppelte). Da Stäbchen auch nur abgewandelte feste Maschen sind, ist das keine unüberwindbare Herausforderung.

Ich habe Dir die entsprechenden Anleitungen hierzu nochmal verlinkt – probiere die einzelnen Häkeltechniken am besten an einem Probestück aus und dann kann es auch schon losgehen.

Schritt 1: Das Mandala häkeln

Das Mandala sieht aus wie eine schöne Blume. Ich habe ein wenig mit den gängigen Häkeltechniken (festen Luftmaschen, festen Maschen, normalen und doppelten Stäbchen) herumprobiert, bis ich hier ein schönes Ergebnis hatte.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Du beginnst mit einem Maschenring. Hierfür legst Du das gelbe Garn zu einem Ring und häkelst in diesen Ring sieben feste Maschen rein.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

In der nächsten Runde häkelst Du in jede der festen Maschen zwei einfache Stäbchen. Dann eine Luftmasche, dann wieder zwei einfache Stäbchen in die nächste Masche und so weiter. Am Ende der Runde solltest Du sieben Stäbchen-Paare gehäkelt haben.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Dann wechselst Du zum braunen Garn und häkelst eine Runde feste Maschen in die Stäbchen-Zwischenräume. Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Hierfür häkelst Du immer eine feste Masche in die Mitte der beiden Stäbchen eines Stäbchen-Paares – zwischen jedes Stäbchen-Paar häkelst Du insgesamt drei feste Maschen in den Zwischenraum.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Nach der Runde mit festen Maschen in Braun hast Du insgesamt 28 Maschen im Rund. Dann geht es weiter mit dem orangen Garn und doppelten Stäbchen.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Du häkelst erst mal drei Luftmaschen mit der orangen Wolle in den ersten Zwischenraum zwischen zwei gelben Stäbchen-Paaren (als Ersatz-Stäbchen). Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Dann folgen drei doppelte Stäbchen und drei Luftmaschen. In den nächsten Stäbchenpaar-Zwischenraum häkelst Du insgesamt vier doppelte Stäbchen und dann drei Luftmaschen und immer so weiter.

Nach den letzten drei Luftmaschen häkelst Du eine feste Masche in den Zwischenraum von „Ersatzstäbchen“ und erstem richtigen Stäbchen der Runde.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Dann kommt wieder eine entspannte Runde feste Maschen im braunen Garn. Hier kommt wieder je eine feste Masche in die Zwischenräume der Stäbchen-Bündel und in die Lücke mit den drei Luftmaschen häkelst Du jetzt ganze vier feste Maschen auf einmal.

Jetzt bist Du auch schon bei den türkisen Blütenblättern angelangt: Du beginnst mit einer festen Masche, für die Du genau in der Mitte über dem ersten orangen Stäbchen-Bündel einstichst. Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Für die Blüte selbst stichst Du nun in die feste Masche genau mittig über der ersten „Lücke“ ein und häkelst vier einfache Stäbchen, ein doppeltes Stäbchen und nochmal vier einfache Stäbchen, immer in die selbe feste Masche.

Dann folgt wieder eine feste Masche genau mittig über dem nächsten Stäbchenpaar. Für das nächste Blütenblatt stichst Du wieder genau mittig über der nächsten „Stäbchenlücke“ ein, die Abfolge für ein Blütenblatt hier nochmal:

  • Vier einfache Stäbchen, ein doppeltes Stäbchen, vier einfache Stäbchen.

Wenn Du so eine Runde herumgehäkelt hast, hast Du insgesamt sieben Blütenblätter und bist somit fertig.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Die losen Fäden auf der Rückseite musst Du natürlich noch vernähen und abschneiden.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Wenn Du das Mandala jetzt schon mal probehalber auf den Ring legst, sollte es gut reinpassen.

Lisitipp: Mandala zu klein oder zu groß?

Natürlich kann ich nicht davon ausgehen, dass Du exakt so häkelst wie ich. Vielleicht häkelst Du generell etwas fester, dann wird das Mandala kleiner. Gar kein Problem – im Ring kannst Du es auch gut spannen, es muss nicht mit den Blütenblättern an den Ring stoßen.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Wenn es wesentlich zu groß ist hilft es nichts: Dann muss nochmal geribbelt werden. Anpassen kannst Du dann z.B. die Runde mit den doppelten Stäbchen in Orange. Damit Du hier Platz einsparst, kannst Du sie stattdessen als einfache Stäbchen häkeln.

Schritt 2: Das Mandala in den Ring knoten

Mit dem türkisen Garn umhäkelst Du jetzt den Metallring mit festen Maschen, bis er ganz unter Maschen verschwunden ist. Den Anfangs-Faden kannst Du etwas länger lassen, dann kannst Du ihn mit dem Endfaden verknoten und hast gleich ein Band zum Aufhängen.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Zwischendrin musst Du natürlich auch mal eine Pause einlegen: Bei mir klappt das am besten, wenn ich mir schnell ein selbstgemachtes Kokos-nuspermüsli mit Hafermilch und Obst mache.

Das kann man so nebenher reinlöffeln und es cruncht ganz herrlich, wenn man auf die Knuspermüsli-Stücke beißt ….Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Aber zurück zum Traumfänger: Schnapp Dir jetzt eine Stopfnadel und eine Schere. Mit der Schere schneidest Du ein Stück vom türkisen Garn ab und zwirbelst das Garn so auf, dass Du alle Fäden einzeln hast.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

So wird es dünner und Du musst das Mandala nicht mit einem dicken Garnstück an den Ring nähen – so sieht man viel weniger die Knoten und so weiter.

Fädle mit der Stopfnadel am besten durch jede Blütenblatt-Spitze einen der dünnen Garnfäden. Dann knotest Du die Blütenblätter einzeln an den Ring. Du beginnst mit dem Blütenblatt, dass nach oben zeigt und genau auf die Aufhängung zeigt (Symmetrie-Liebe und so).Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Dann arbeitest Du Dich im Uhrzeigersinn weiter vor. Achte darauf, dass das Mandala nicht verrutscht. Am besten lässt Du es flach auf dem Tisch liegen, damit es nicht krumm und schief in den Ring geknotet wird. Die Fäden gut verknoten, abschneiden, fertig.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Schritt 3: Quasten machen als Deko

Jetzt kommt noch Deko an die Deko. Zu Quasten gibt es auf Lisibloggt bereits einen super Artikel – ich habe es mir hier aber noch einfacher gemacht:Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Damit meine Quasten gleichmäßig groß werden, habe ich mir das gelbe und orange Garn geschnappt und es kurzerhand immer 12 Mal um meinen Kartoffel-Stampfer gewickelt (wenn Du sowas nicht hast, tut es auch eine große Gabel oder Deine Finger).

Dann kommt oben ein türkiser Garnfaden durch, den man gut verknotet …Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

…bevor das Bündel vom Stampfer gezogen wird. Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Mit dem oberen gebündelten Ende setzt Du es auf eine Häkelnadel, fasst beide Hälften fest zusammen und umbindest sie mit einem Garnfaden in der Quasten-Farbe (bei mir Orange).Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Dann noch unten aufschneiden, überstehende Fäden abschneiden und fertig ist die Quaste.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Insgesamt fertigst Du fünf Stück an – bei mir sind es drei in Orange und zwei in Gelb, die ich dann abwechselnd unten an den Traumfänger gebunden habe.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Hierzu kannst Du den Traumfänger wieder flach und verkehrt herum auf den Tisch legen, die Enden der Quasten-Bänder durch die Maschen am Ring fädeln und erst mal die Längen der Quasten-Bänder anpassen.

Das mittlere hängt am weitesten unten, die anderen sind dann aufsteigend angeordnet. Dann wieder verknoten (praktischerweise auf der Rückseite, damit man die Knoten nicht sieht), Fäden abschneiden und fertig ist das gute Stück.

Lisitipps: Farben, Farben, Farben

Ich habe ja schwer überlegt, ob ich den gesamten Traumfänger in einem schlichten Cremeweiß, Braun oder Beige machen soll. Es gibt so viele tolle Traumfänger-Bilder auf Pinterest mit sehr schlichten Modellen, die mir immer wahnsinnig gut gefallen.Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Aber sobald ich dann selbst was mache, greife ich doch immer zu knalligen Farben (ist anscheinend so mein Ding, wenn ich mich in unserer Wohnung umschaue würde ich sagen).

Du kannst natürlich für den Traumfänger hier Deine Lieblingsfarben verwenden oder eben die Garne, von denen Du noch Reste übrig hast. Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

Sollten Deine Garne eine andere Stärke haben als die meinen musst Du natürlich dran denken, dass dann das Mandala größer oder kleiner ausfällt als dieses hier.

<<< Meine Traumfänger-Liebe ist hiermit noch ein Stück gewachsen und ich denke schon über weitere Anleitungen nach…>>>

10 Gedanken zu “Anleitung: Bunten Hippie-Traumfänger häkeln

  1. Liebe Lisi,
    ich verfolge Deinen Blog ja erst seit Kurzem, aber ich bin immer wieder total begeistert, wie liebevoll Du Deine Anleitungen gestaltest!
    Der Traumfänger ist wirklich ein Prachtstück, tolle Farbkombi und einfach eine geniale Idee! Wenn das keine Garantie für schöne Träume und einen erholsamen Schlaf ist!
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    Claudia aus München

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Claudia,
      was für ein schöner Kommentar, ich danke Dir! Es ist so wunderbar, von begeisterten Lesern zu hören – dann weiß ich, dass ich hier etwas richtig mache. 🙂
      Ich sende liebe Grüße aus dem stürmischen Regensburg,
      Deine Lisi

      Gefällt mir

Schreib mir gerne einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.